Надежда Ариана (ariananadia) wrote,
Надежда Ариана
ariananadia

Австрия. Венская сокровищница.(Часть 15.)

Австрия, Вена - прошлое и настоящее. Часть 15.




Wappen_Österreichische_Länder_1915_(Mittel) (146x100, 46Kb)


Императорская Сокровищница, продолжение.


Венская сокровищница (нем. Schatzkammer) входит в состав собрания Габсбургов и включает в себя предметы, обладающие высочайшим династическим и религиозным значением. В связи с этим сокровищница делится на две части — религиозную и светскую, всего здесь около двух десятков залов.
Тут представлены многочисленные произведения искусства, размещавшихся в церквях и использовавшихся в богослужениях.



Reliquienaltärchen für einen Dorn der Krone Christi, mit Kreuzigungsgruppe Anfang 17. Jahrhundert. Werkstatt: Ottavio Miseroni


Reliquienaltärchen 1618-22 Werkstatt: Ottavio Miseroni


Standkreuz Ende 16. Jahrhundert


Zwei Reliquienmonstranzen um 1620. Künstler: Ottavio Miseroni


Reliquienmonstranz aus Japspis mit Reliquie vom Hemd der Madonna um 1620. Künstler: Ottavio Miseroni


Leuchter aus Jaspachat.1618 - 1622 Werkstatt: Ottavio Miseroni


Ostensorium mit einem Zahn des Hl. Petrus 1. Hälfte 19. Jahrhundert


Monstranz1746. Künstler: Joseph Moser


Reliquienostensorium mit einem Kreuzpartikel um 1770-80


Reliquienostensorium um 1760-70


Theka (Reliquiar) mit einer Reliquie des Hl. Clemens Maria Hofbauer um 1909. Künstler: Heinrich Anders


Bildreliquiar mit einer Reliquie des Hl. Franz de Paula 1794 datiert. Künstler: Pietro de Rossi


Reliquiar mit einer Reliquie der Hl.Theresa von Avila 1793 datiert. Künstler: Pietro de Rossi


Reliquiar mit einer Reliquie des Hl.Franz von Assisi 1793. Künstler: Pietro de Rossi




Pontifikalbrustkreuz mit Kette 4. Viertel 19. Jahrhundert


Pontifikalbrustkreuz mit Kette 4. Viertel 19. Jahrhundert


Meßkelch mit dem Wappen Kaiser Ferdinands I. von Österreich, mit Patene1840. Künstler: Heinrich Kern


Reliquienkreuz 1817-23. Künstler: Pietro Paolo Spagna


Zwei Meßkännchen mit Tasse1835. Künstler: Heinrich Kern



Standkreuz 1759. Künstler: Johann Baptist Hagenauer







Reliquienbüste des Hl. Johann Nepomuk vor 1766. Zugeschrieben an: Joseph Moser


Reliquienbüste der Hl. Anna1766. Künstler: Joseph Moser


Reliquienbüste des Hl. Andreas vor 1758. Zugeschrieben an: Joseph Moser


Reliquienbüste des Hl. Antonius von Padua vor 1766. Zugeschrieben an: Joseph Moser


Reliquienbüste des Hl. Donatus vor 1766. Zugeschrieben an: Joseph Moser


Reliquienbüste des Hl. Franz Xaver vor 1766. Zugeschrieben an: Joseph Moser


Reliquienbüste des Hl. Matthäus vor 1758. Künstler: Joseph Moser und Werkstätte


Reliquienbüste des Hl. Paulus vor 1758. Zugeschrieben an: Joseph Moser


Reliquienbüste des Hl. Petrus vor 1758. Zugeschrieben an: Joseph Moser


Reliquienbüste des Hl. Wenzel um 1760-70. Werkstatt: Joseph Moser


Monstranz 1760. Künstler: Zacharias Friedrich Würth


Meßkelch mit Patene 1767. Künstler: Johann Michael Heinisch


Meßkelch mit Patene 1775. Künstler: Joseph Moser


Kreuzpartikel - Pacifikale - Christus als Weltenherrscher 1726 datiert. Künstler: Johann Baptist Känischbauer von Hohenried («Христос Судия», Вена, 1726 год. Золото, эмаль, горный хрусталь, стекло)


Meßkelch mit dem Wappen des Bischofs von Großwardein, Paul Graf Forgach, mit Patene 1747


Reliquiar in Form eines Sarkophags um 1750-58



Silberrahmen mit Bild des Hl.Antonius von Padua. Anfang 16. Jahrhundert (Gemälde), 1747(Rahmen) Zugeschrieben an: Francesco di Cristofano, gen. Franciabigio


Hl. Franz von Assisi1765. Künstler: Laurent Delvaux


Hl. Theresa von Avila 1765. Künstler: Laurent Delvaux








Die Begegnung von Papst Leo des Großen mit dem Hunnenkönig Attila nach 1657. Künstler: Ercole Ferrata


Meissener Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia 1737-1740. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Standkreuz der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Hl. Andreas der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Hl. Bartholomäus der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Hl. Jakobus major der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Hl. Johannes der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Hl. Matthäus der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Hl. Philippus der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Hl. Simon der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Hl. Thomas der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler


Glocke der Altargarnitur der Kaiserin Wilhelmine Amalia um 1737-41. Künstler: Johann Joachim Kaendler




Reliquienkreuz König Ludwigs des Großen von Ungarn; sogenanntes Anjou - Kreuz1370-82. Nachfolge: Pietro di Simone da Siena





Heiligblutmonstranz 3. Viertel 15. Jahrhundert, und ältere Spolien


Hl. Christophorus. Ende 15. Jahrhundert


Meßkelch mit Patene aus dem Besitz Kaiser Maximilians von Mexiko 2. Viertel 14. Jahrhundert, Ende 19. Jahrhundert. Künstler: Tondino di di Guerrino, Tondino


Spätgotischer Meßkelch mit Patene um 1500


Meßkelch mit Patene 1438 datiert


Tags: Австрия, Дворцы, Искусство, История, Музеи, Ювелирка
Subscribe

Recent Posts from This Journal

promo ariananadia март 23, 2015 11:31 18
Buy for 10 tokens
Я профессиональный художник, работаю в специальной технике остекления - с помощью слой за слоем масляной живописи, перламутровый, сусальное золото, золото и серебро порошка. В моей галерее представлены работы разных жанров: портрет, пейзаж, народные, архитектура, сказочные,…
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 2 comments